Zahnärztliche Notdienste

Den zahnärztlichen Notdienst gibt es in Bayern an allen Wochenenden, Feier- und Brückentagen rund um die Uhr. Den für den Notdienst eingeteilten Zahnarzt und die Sprechzeiten des zahnärztlichen Notdienstes in Bayern finden Sie auf:
www.notdienst-zahn.de

Bayernweite Zahnarztsuche

Die Bayerische Landeszahnärztekammer bietet eine bayernweite Zahnarztsuche an: https://zahnarztsuche.blzk.de. Dort können Sie mit Suchbegriffen wie zum Beispiel Barrierearmut oder Fremdsprachen-Kenntnissen schnell und unkompliziert eine passende Praxis in der Umgebung finden.
Die Zahnarztsuche für andere Bundesländer finden Sie über folgenden Link: https://www.kzbv.de/zahnarztsuche.1078.de.html

> Infos & Angebote der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen:


Zahnarzt- und Kieferorthopädie-Zweitmeinung

Möchten Sie eine Zahnarzt- bzw. Kieferorthopädie-Zweitmeinung? Dann vereinbaren Sie einen Termin bei unserer Beratungsstelle in München oder Nürnberg.

Fragen zum Bonusheft?

Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ist für Sie und für Ihre mitversicherten Familienangehörigen das Bonusheft der Nachweis über den regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt. Lückenlos geführt hilft es Ihnen Geld zu sparen, wenn Zahnersatz benötigt wird. Ihre Krankenkasse belohnt Sie dafür mit einem erhöhten Zuschuss zu den Kosten für Zahnersatz.
Lesen Sie auf der Folgeseite wie das Bonusheft funktioniert

Den Heil- und Kostenplan endlich verstehen

Wenn Sie Zahnersatz benötigen, erstellt Ihr Zahnarzt einen sogenannten Heil- und Kostenplan (HKP). Dieser dokumentiert, wie die Behandlung aussehen soll und welche Kosten voraussichtlich entstehen.
Hier finden Sie Informationen zum  Heil- und Kostenplan

 

> Zahnmedizinische Infos:


Patientenwebsite Zahn.de

Unter www.zahn.de finden Patienten fachlich fundierte, neutrale und unabhängige Informationen zur Zahn- und Mundgesundheit. Dem Websitebesucher stehen eine Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung, so kann man den richtigen Ansprechpartner zu zahnmedizinisch-fachlichen Themen finden, Informationsmaterial herunterladen, Fragen im Patientenforum stellen, die Mediathek durchforsten oder das Wissen zu Zahnthemen testen. Die Website wird von der Bayerischen Landeszahnärztekammer betrieben.

Infoblätter in vielen Sprachen

in Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi, Französisch, Rumänisch, Russisch, Somali, Spanisch, Tigrinya und Türkisch
Das Referat Patienten der Bayerischen Landeszahnärztekammer hat vier Infoblätter für Patienten zu den Themen „Gesunde Zähne in der Schwangerschaft“, „Gesunde Kinderzähne“, „Mundhygiene zu Hause“, „Parodontitis“ und „Zähne und Allgemeingesundheit“ übersetzen lassen. Sie können die Infoblätter in den Fremdsprachen Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi, Französisch, Rumänisch, Russisch, Somali, Spanisch, Tigrinya* und Türkisch unter www.blzk.de herunterladen.

* Tigrinya ist (neben anderen Sprachen) eine der Nationalsprachen Eritreas und Arbeitssprache im äthiopischen Regionalstaat Tigray.

Dental-Amalgam für Zahnfüllungen?

Seit dem 1. Juli 2018 gilt die EU-Quecksilberverordnung. Zu den Vorgaben und Behandlungsmöglichkeiten bei Zahnfüllungen hat die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) einen Frage/Antwort-Katalog erarbeitet, abrufbar unter
www.kzbv.de/eu-quecksilberverordnung  
Die Patienteninformation Zahnfüllungen steht dort ebenfalls zur Verfügung.

> Social Media Auftritte der KZVB:


Sie können die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns auch auf Facebook oder  wize.life https://www.wize.life/firmen-und-vereine/seiten/kassenzahnaerztliche-vereinigung-bayerns/789 besuchen.