KZVB Dialog-Tage

 

Von der Abrechnung bis zum Online-Rollout


Die Information ihrer Mitglieder ist der KZVB ein wichtiges Anliegen. Seit November 2017
stehen Ihnen bei bayernweiten Dialogtagen die Vorsitzenden und Mitarbeiter der Verwaltung Rede und Antwort.

Themen gibt es genug:

Vor allem der Online-Rollout (ORS 1) der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) sorgt für erheblichen Informationsbedarf in den Praxen. Welche technischen Voraussetzungen braucht es für die Anbindung an die Infrastruktur der gematik? Wie hoch sind die Kosten und die Erstattungspauschalen? Wann endet die Frist für den ORS 1? Diese Fragen werden tagesaktuell beantwortet.

Ein weiteres Thema wird die neue Heilmittelverordnung sein, die die Verordnung von physiotherapeutischen Behandlungen durch Zahnärzte regelt.

Präsentiert wird den Teilnehmern auch die neue Online-Abrechnungsmappe, die die bisherige „rote Mappe“ ablöst. „Unser Ziel ist es, die Zahl fehlerhafter Abrechnungen weiter zu reduzieren. Sie sorgen nicht nur bei der KZVB, sondern auch bei den betroffenen Praxen für erheblichen Mehraufwand und unter Umständen zu einer verzögerten Auszahlung“, betont der KZVB-Vorsitzende Christian Berger.

Ausdrücklich gewünscht ist auch die Beteiligung des Publikums. „Wir kommen auch, um zuzuhören und Wünsche, Anregungen und Verbesserungsvorschläge unserer Mitglieder mitzunehmen“, so Berger.

Die Referenten stehen in den Pausen auch für persönliche Gespräche zur Verfügung. Bei weitergehendem Beratungsbedarf können die Teilnehmer einen individuellen Termin für ein Gespräch im Zahnärztehaus München oder am Telefon vereinbaren.

Zu wenig Platz: Neuer Veranstaltungsort für München

Dialogtag am 14. März 2018 wird in die Stadthalle Germering verlegt

Das Interesse an den Dialogtagen ist so groß, dass teilweise die Kapazitätsgrenze der gebuchten Säle überschritten ist. Bei der Veranstaltung in Regensburg konnten nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Ausgebucht ist auch der Termin in Nürnberg (28. Februar).

Auch für die Münchner Veranstaltung am 14. März 2018 haben sich mehr Teilnehmer angemeldet als in den großen Vortragssaal des Zahnärztehauses passen. Deshalb wird die Veranstaltung in die Stadthalle Germering verlegt.

Genügend Plätze gibt es noch in Straubing (21. März).

Die Veranstaltungsorte und das Anmeldeformular finden Sie auf www.eazf.de/dialogtage

Zusätzlicher Termin in Schwandorf

Die Veranstaltung findet am 25. April 2018 in der Oberpfalzhalle Schwandorf, Schwimmbadstr. 4 in 92421 Schwandorf statt.

Termine


Der Dialogtag findet jeweils Mittwochnachmittag statt am

28. Februar 2018 im PARKS Nürnberg > ausgebucht
14. März 2018 in der Stadthalle Germering (vom Zahnärztehaus München nach Germering verlegt)
21. März 2018 im Rittersaal Straubing
25. April 2018 in der Oberpfalzhalle in Schwandorf

Programm 15 - 18 Uhr

Begrüßung und Bericht des Vorstands
Christian Berger
Online statt Papier - die neue Abrechnungsmappe der KZVB 
Dr. Peter Kidess/Barbara Zehetmeier
Die neue Heilmittelrichtlinie - so verordnen Sie richtig
Dr. Rüdiger Schott/Nikolai Schediwy
Online Rollout - was ist jetzt zu tun?
Dr. Manfred Kinner/Matthias Benkert

Anmeldung


Für Anmeldungen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an die eazf:
Telefon 089 72480-182 oder -416
Fax: 089 72480-188
Online-Anmeldung: www.eazf.de
Fax-Anmeldung mit dem Fax-Formular

Anmeldeschluss: 8 Tage vor dem entsprechenden Veranstaltungstag.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es werden drei Fortbildungspunkte vergeben.