Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB)

Die Vertreterversammlung ist die oberste Vertretung der Bayerischen Vertragszahnärzte. Sie wird alle sechs Jahre gewählt und besteht aus 27 ehrenamtlichen Vertretern.

Aufgaben

Zu den Aufgaben der Vertreterversammlung gehört es, Entscheidungen zu treffen, die für die KZVB von grundsätzlicher Bedeutung sind. Unter anderem sind das 

  • die Wahl des Vorstands 
  • die Wahl von vier weiteren Delegierten der KZVB zur Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) in Köln
  • die Aufstellung und die Änderung der Satzung
  • das Festsetzen des Haushaltplanes sowie die Art und Höhe der Mitgliedsbeiträge
  • die Überwachung und Entlastung des Vorstandes

Dr. Reiner Zajitschek
Vorsitzender der Vertreterversammlung

 

 

Dr. Christian Öttl
Stv. Vorsitzender der Vertreterversammlung

 

Delegierte

Amtszeit vom 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2022
(in alphabetischer Reihenfolge)

Ernst Binner
(Straubing)
Dr. Claus Durlak
(Bayreuth)
Dr. Manuel Eichinger
(Würzburg)
Prof. Dr. Dr. Eberhard Fischer-Brandies
(München)
Dr. Michael Gleau
(München)
Dr. Andrea Jehle
(Illertissen)
Dr. Peter Klotz
(Germering)
Dr. Klaus Kocher
(Wolnzach)
Dr. Jörg G. Lichtblau
(Großhabersdorf)
Dr. Rolf Löffler 
(Stephanskirchen)
Dr. Barbara Mattner
(Augsburg)
Dr. Silvia Morneburg
(Nürnberg)
Dr. Christian Öttl
(München)
Dr. Frank Portugall
(München)
Dr. Norbert Rinner 
(Regensburg)
Dr. Michael Rottner
(Regensburg)
Dr. Willi Scheinkönig
(Nürnberg)
Prof. Dr. Dr. Karl Andreas Schlegel
(München)
Dr. Martin Schubert
(Utting)
Dr. Christoph Urban
(Mainburg)
Dr. Armin Walter
(München)
Walter Wanninger
(Straubing)
Dr. Jochen Waurig
(Traunstein)
Dr. Jürgen Welsch
(Hofheim)
Dr. Axel Wiedenmann
(Nürnberg)
Dr. Reiner Zajitschek
(Döhlau)
Dr. Martin Zschiesche
(Erlangen)