LÜCKENLOS informiert

Neues Patientenmagazin in der Zahnarztpraxis

Wie bleiben Zähne länger gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen sind wirklich sinnvoll? Und welche Behandlung ist die richtige, wenn doch mal eine Füllung oder gar Zahnersatz nötig sein sollte? Diese und andere Fragen beantwortet LÜCKENLOS: Die neue Praxis- und Patientenzeitschrift liegt ab sofort in Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in den Zahnarztpraxen aus.

Das Heft bietet einen hohen Nutzwert für Patienten. Sie profitieren von den Informationen über Prophylaxe und moderne Therapiemöglichkeiten – ohne die vertrauensvolle Beratung in der Zahnarztpraxis zu ersetzen. Auch gesundheitspolitische Themen werden aus Perspektive der Leser beschrieben: Dem Patienten wird vor Augen geführt, welche Relevanz das jeweilige Thema für ihn hat. Mit einem informativen Themenmix – bis hin zum Preisrätsel – bietet die Zeitschrift abwechslungsreiche Lektüre im Wartezimmer. Die Patienten können LÜCKENLOS auf Wunsch auch mit nach Hause nehmen.

Herausgeber sind die Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZVen) Baden-Württemberg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bayerns. LÜCKENLOS erscheint viermal pro Jahr – immer zu Quartalsbeginn. Zunächst erhält jede Praxis kostenlos zehn Exemplare. Die Gesamtauflage in den vier Bundesländern liegt somit bei rund 200.000. Das bedeutet, dass das neue Magazin über ein Drittel der Praxen und ihrer Patienten in Deutschland erreicht. LÜCKENLOS ist mit einem Umfang von 16 Seiten gestartet.

Weitere Informationen im Internet: www.lueckenlos.info

Für Rückfragen:

Julika Sandt
Pressesprecherin
Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns
Fallstraße 34
81369 München
Tel.: 089 72401-184
E-Mail: j.sandt(at)kzvb.de

zurück zur Startseite