Hilfe im richtigen Moment

Bayerische Zahnärzte spenden 11.000 Euro für Erdbebenopfer in Italien


Die bayerischen Zahnärzte haben spontan rund 11.000 Euro für die Erdbebenopfer in Italien bereitgestellt. Die Spendenaktion wurde bei der Vertreterversammlung (VV) der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) am 25. Mai durch Spenden der Delegierten, Ehrenamtsträger und Mitarbeiter gestartet und soll in den nächsten Wochen fortgesetzt werden.

Auslöser der Aktion war ein erschütternder Bericht der Zahnärztin und VV-Delegierten Dr. Alexandra Reil. Sie ist der Region im Erdbebengebiet sehr verbunden und reiste unmittelbar nach der Vertreterversammlung selbst in die Stadt San Felice sul Panaro, Emilia Romagna, um die ersten Spenden persönlich zu übergeben. „Das Leid der Opfer ist größer als es die Medienberichte in Deutschland vermuten lassen“, berichtet sie aus dem Erdbebengebiet. „Fast alle Menschen schlafen aus Angst vor den ständigen Nachbeben und der Einsturzgefahr ihrer Häuser im Freien. Viele Opfer starben an Herzversagen aufgrund von Panikattacken“, so Reil. Derzeit fehlt es in der Region an fast allem. Sogar bei der Versorgung mit Lebensmitteln kommt es noch zu Engpässen. Reil erzählt von einem Bäcker, der für ein Brot zehn Euro verlangt hat. „Die Hilfe der bayerischen Zahnärzte kam gerade im richtigen Moment. Wir konnten damit ein Lächeln in die Gesichter der Menschen zaubern und geben ihnen neue Hoffnung. Durch dieses Zeichen unserer Solidarität fühlen sie sich weniger im Stich gelassen“, so Reil.

Der KZVB-Vorsitzende Dr. Janusz Rat verweist darauf, dass die bayerischen Zahnärzte immer wieder bei Katastrophen helfen. So haben die 9.600 Mitglieder der KZVB nach dem Tsunami in Japan über 100.000 Euro gespendet.



Die Bankverbindung für die Italien-Hilfe lautet:

Spendenkonto der bayerischen Zahnärzte
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Empfänger: KZVB
Verwendungszweck: „Erdbeben Norditalien“
BLZ: 300 606 01
Kontonummer: 180 112 6172

 

Für Rückfragen:

Tobias Horner
Stellv. Leiter der Pressestelle
Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns
Fallstraße 34
81369 München
Tel.: 089/72401-214
Fax:  089/72401-276
E-Mail: t.horner(at)kzvb.de