kzvb TRANSPARENT - Eine Publikation der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns

Transparent Nr. 21/2014

Das TRANSPARENT als E-Paper ansehen

Zusätzlich zu einzelnen PDFs veröffentlichen wir eine Online-Ausgabe, die Sie bequem am Tablet oder Desktop-PC durchblättern können.


Klicken Sie im Inhaltsverzeichnis auf die jeweilige Überschrift, um den einzelnen Beitrag als PDF-Datei herunterzuladen. Die komplette Ausgabe können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Inhalt Seite
Nachfolger dringend gesucht
28 Prozent der Zahnärzte über 60 blicken skeptisch in die Zukunft
1-3

"Die AOK hat sich keinen Millimeter bewegt"
KZVB weist neues Angebot als Provokation zurück

4
AOK Bayern gefährdet die Patientenversorgung
KZVB warnt bei Pressekonferenz vor Auswirkungen der Puffertage
5

Den Mangel sichtbar machen
Die Puffertage bei der AOK Bayern wurden von vielen Medien aufgegriffen - eine Auswahl

6

Verdacht auf gekauftes Ranking
Wettbewerbszentrale klagt gegen ein Bewertungsportal

7

"Die Welt gehört dem, der handelt"
Interview mit Rüdiger Abrecht über Krisenkommunikation in der Zahnarztpraxis

8-9
Der Böhmsche Rat
Privatvereinbarung beim GKV-Patienten
10-12
Wer wird denn gleich vor Gericht gehen?
KZVB plant Pilotprojekt Mediation in der Zahnarztpraxis
13
Termine/Redaktionsschluss/Impressum 14-15

Schlag in die Magengegend
Zahnärzte reagieren mit Satire auf Verhalten der AOK Bayern
und
Fleißige Zahnmedizinstudenten
Umfrage zu Wochenarbeitszeiten verschiedener Studiengänge

 

16



zurück zur Übersicht - zum Archiv