Abrechnung transparent


In dieser Reihe beantworten Barbara Zehetmeier und Ramona Kalhofer knifflige Abrechnungsfragen.

Aktueller Abrechnungstipp:
 

Bema-Nummern FU 1a-c, FLA, FU Pr und FU 2

Seit dem 1. Juli können zahnmedizinisch-individualprophylaktische Präventionsleistungen in der Zahnarztpraxis nun auch
für Kleinkinder ab dem sechsten Lebensmonat zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) erbracht und abgerechnet werden.
n dieser Ausgabe möchten wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Fakten zur den Bema-Nrn. FU 1a-c, FLA, FU Pr und FU 2 geben.

Artikel aus dem BZBplus 10/2019


Haben Sie Abrechnungsthemen, die transparent dargestellt werden sollen? 
Schreiben Sie uns bitte eine Mail oder schicken ein Fax an 089 724 01-336.
E-Mail: b.zehetmeier(at)kzvb.de oder r.kalhofer(at)kzvb.de


Alle bisher veröffentlichten Abrechnungstipps: