Abrechnung transparent



In dieser Reihe beantworten Barbara Zehetmeier und Ramona Kalhofer knifflige Abrechnungsfragen.




Aktueller Abrechnungstipp:

Bema-Nrn. 174a, 174b und 107a

Patienten, die einem Pflegegrad nach § 15 SGB XI zugeordnet sind oder Eingliederungshilfe nach § 53 SGB XII erhalten, haben gemäß § 22a SGB V seit dem 1. Juli 2018 Anspruch auf präventive Leistungen. Diese Leistungen umfassen die Erhebung des Mundgesundheitsstatus, die Erstellung eines individuellen Mundgesundheitsplans, die Mundgesundheitsaufklärung und die Entfernung harter Zahnbeläge.
Diese Leistungen können einmal im Kalenderhalbjahr beansprucht werden, und zwar unabhängig davon, ob diese im häuslichen Umfeld, in einer Einrichtung oder in der Zahnarztpraxis erbracht werden.

Lesen Sie dazu den Artikel aus dem aktuellen BZBplus.
 

Haben Sie Abrechnungsthemen, die transparent dargestellt werden sollen? 

Schreiben Sie uns bitte eine Mail oder schicken ein Fax an 089 724 01-336.
E-Mail: b.zehetmeier(at)kzvb.de oder r.kalhofer(at)kzvb.de
 

Alle bisher veröffentlichten Abrechnungstipps