So nutzen Sie PDF-Dateien

  • Die gekennzeichneten Punktwerttabellen sind als PDF-Dateien abgespeichert. Das hat für Sie den Vorteil, daß Sie mit einem sogenannten PDF-Reader (zum Beispiel von Adobe)* die Original-Listen der KZVB bequem lesen, ausdrucken und auf Ihre Festplatte herunterladen können.
  • Um eine Punktwerttabelle online aufzurufen, klicken Sie wie gewohnt auf den Link. Die Liste öffnet sich automatisch. Sie können sie vergrößern, nach links, rechts, auf und ab bewegen, ausdrucken u.a.m.
  • Zum Ausdrucken klicken Sie auf den DRUCKEN-Button (Drucker-Symbol). Bitte beachten Sie, daß Sie in der darauf erscheinenden Drucker-Dialogbox die Bildausrichtung zum Querformat wechseln müssen.
  • Um von einer Punktwerttabelle zurück zur Übersicht zu kommen, wechseln Sie einfach wieder in den Browser bzw. - falls sich der Reader direkt im Browser geöffnet hat - klicken Sie auf den ZURÜCK-Button Ihres Browsers.
  • Um eine bereits angezeigte Punktwerttabelle abzuspeichern, klicken Sie auf den SPEICHERN-Button (Disketten-Symbol). Wählen Sie in der darauf erscheinenden Dialogbox das gewünschte Verzeichnis auf Ihrer Festplatte.
  • Um eine Punktwerttabelle aus dieser Übersicht heraus abzuspeichern, damit Sie sie später offline lesen können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den betreffenden Link, und wählen Sie die Option "Verknüpfung (bzw. Ziel) speichern unter". Wählen Sie in der darauf erscheinenden Dialogbox das gewünschte Verzeichnis auf Ihrer Festplatte.


* Adobe Acrobat Reader ist ein Programm der Firma Adobe, das weitverbreitet ist. Das Programm kann in der jeweils aktuellsten Version von der Adobe-Website kostenlos heruntergeladen werden.
Selbstverständlich können Sie alternativ dazu kostenlose Software anderer Hersteller verwenden, in folgendem Wikipedia-Artikel finden Sie mehr Infos zu PDF-Leseprogrammen.