Fortbildungsprogramm der KZVB als PDF-Download

Die KZVB unterstützt ihre Mitglieder dabei, ihrer gesetzlichen Fortbildungspflicht nachzukommen. Sie bietet deshalb vertragszahnärztliche Fortbildungen (Programmheft zum Download) an. Vertragszahnärzte, die Interesse an einer Fortbildung haben, wenden sich bitte an einen Ehrenamtsträger in ihrer Region:
Weiter zu den Bezirksstellen und Obleuten in Bayern

 


Unterlagen zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie, nachdem Sie sich eingeloggt haben, in der rechten Randspalte der Seite www.kzvb.de/zahnarztpraxis 

Die KZVB veröffentlicht an dieser Stelle sowohl eigene Veranstaltungen als auch ausgewählte Veranstaltungen Dritter. Auf Veranstaltungen, die nicht von der KZVB organisiert werden, haben wir keinen Einfluss bezüglich Inhalt beziehungsweise Preisgestaltung. Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Achtung: Wegen Covid-19 finden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen statt! Wir informieren Sie, wenn sich die Lage entspannt.

Update zahnärztliche Chirurgie einschließlich Trauma unter Beachtung der aktuellen Leitlinien

Datum:
15.07.2020, 16:00 Uhr

Inhalt:

Die traditionelle orale Chirurgie beinhaltet langjährig etablierte Behandlungsmaßnahmen. Der Korridor ihrer Anwendung wird durch Leitlinien (z. B. Weisheitszahnentfernung, Wurzelspitzenresektion) umrissen. Aktuell ist eine Leitlinie über das dentale Trauma erschienen, in welcher detailliert Angaben zu Diagnostik und Therapie gemacht werden.

Neben der „Auflage“ leitlinienkonform zu handeln, ist insbesonders in der oralen Chirurgie der demographische Wandel mit Zunahme polymorbider Patienten, mit der Notwendigkeit ständig Medikamente einnehmen zu müssen, von Bedeutung. 

In dem Vortrag werden die verschiedenen Eingriffsarten der oralen Chirurgie unter Berücksichtigung der aktuellen Leitlinien dargestellt.
 


Referent:
Prof. Dr. Dr. Wolfgang J. Spitzer


Dauer:
16.00 bis 17.30 Uhr

Ort:

KZVB Bezirksstelle Niederbayern
Am Essigberg 14
94315 Straubing


Veranstalter: 
KZVB Bezirksstelle Niederbayern


Die Veranstaltung ist kostenfrei.


2 Fortbildungspunkte

Bitte melden Sie sich mit diesem Formular bei der Bezirksstelle Niederbayern an.


Fax: 09421 185 89 01