Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns

Fallstraße 34, 81369 München Anfahrt
Telefon: 089 72401-0
Kontakte

Die KZVB repräsentiert als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltung der bayerischen Vertragszahnärzte.


Mehr Liquidität für die bayerischen Praxen

KZVB führt Sonderausschüttungen auf Basis der
Teilzahlungen ein

Die bayerischen Vertragszahnärzte bekommen mehr finanziellen Spielraum: Ab November 2019 überweist die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) jedes Quartal eine Sonderausschüttung, die sich an den bisherigen Teilzahlungen orientiert. 
zur Pressemitteilung

Telematikinfrastruktur

Erstattung der Kosten für die Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI): Die Antragsstellung auf die sogenannte Refinanzierung erfolgt über das Servicecenter. Dieses finden Sie im internen Bereich unter dem Menüpunkt Abrechnung Online.

Anfragen zum Bearbeitungsstand: Nachdem auf Grund des Fristendes für die Anbindung an die Telematikinfrastruktur zum 30.06.2019 eine Vielzahl von Anträgen eingegangen ist, wird die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen. Nach Antragsprüfung kommen wir unaufgefordert auf Sie zurück.

Sanktionierung wegen Nichtanbindung an die TI: Die KZVB hat keine Möglichkeit, einzelne Personen vor der Sanktionierung wegen der Nichtanbindung an die Telematikinfrastruktur zu bewahren. Die Bestimmung des § 291 Abs.2b S.14ff SGB V sieht keine Ausnahmen vor. Fristende für die Anbindung war der 30.06.2019. Bitte kümmern Sie sich weiterhin so schnell wie möglich darum, um eine fortlaufende Sanktionierung wegen Nichtanbindung an die TI zu verhindern.

Antworten auf weitere Fragen zur Telematik und Erstattung der Kosten für die Anbindung an die TI unter:
kzvb.de/telematikinfrastruktur

Regelungen zu den Erstattungs-Pauschalen
Bis Ende 2019 werden die Pauschalen nicht abgesenkt. Neue Pauschalen gelten ab dem 1. Januar 2020. Alle Einzelheiten finden Sie in der Anlage 11a zum Bundesmantelvertrag Zahnärzte (BMV-Z) .

Einstiegsgehalt als angestellter Zahnarzt

Das Einstiegsgehalt eines angestellten Zahnarztes sollte bei 4.500 Euro brutto oder 3.500 Euro brutto zuzüglich Umsatzbeteiligung liegen, informiert jetzt der Karrierekompass der Apotheker- und Ärztebank.
www.zm-online.de

Hier finden Sie den zahnärztlichen Notdienst in Bayern:
notdienst-zahn.de

So erstellen Sie eine Liste der diensthabenden Notdienstpraxen
weiter

Kontaktformular für Abrechnungsfragen

Im internen Bereich: das Rundschreiben vom
16.9.2019

Das BEKV für das
4. Quartal 2019 steht im Downloadbereich für Sie bereit Zum BEKV

Infos zur Telematikinfrastruktur:
kzvb.de/telematikinfrastruktur

Infos zur Abrechnung, Aufklärungsbögen, FAQs: kzvb.de/asyl

Vertreterversammlung der KZVB am
30. November 2019
Tagesordnung

Geben Sie online Ihre Stellenangebote und Praxisinserate auf:
https://jobs.blzk.de
https://praxisboerse.blzk.de

Link zu Facebook

Das Bayerische Zahnärzteblatt
November 2019 und das BZBplus 11/2019:
auf bzb-online.de