Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns

Fallstraße 34, 81369 München
Telefon: 089 72401-0
Kontakte

Die KZVB repräsentiert als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltung der bayerischen Vertragszahnärzte.


Weichenstellung für die kommenden sechs Jahre

Vertreterversammlung wählt neuen KZVB-Vorstand

Die Vertreterversammlung (VV) der KZVB hat in ihrer konstituierenden Sitzung am Samstag, 26.11.2016, personelle Weichenstellungen für die kommenden sechs Jahre vorgenommen.

Unter Vorsitz des Landeswahlleiters Dr. Günther Schmitz wählten die 27 Delegierten zunächst eine neue Versammlungsleitung. Vorsitzender der VV ist Dr. Reiner Zajitschek (Döhlau). Zu seinem Stellvertreter bestimmten die Delegierten Dr. Christian Öttl (München).
Der neue Vorstand der KZVB besteht aus Christian Berger (Kempten) und Dr. Rüdiger Schott (Sparneck). Berger ist Vorsitzender des Vorstands, Schott stellvertretender Vorsitzender. Die Amtszeit des Vorstands beginnt am 1. Januar 2017 und beträgt sechs Jahre.

weiter zur Presseinformation
Neue Führungsmannschaft der KZVB
Bildmaterial

Kein "Streikrecht" für Vertragsärzte

Vertragsärzte sind nicht berechtigt, ihre Praxis während der Sprechstundenzeiten zu schließen, um an einem "Warnstreik" teilzunehmen, so aktuell das Bundessozialgericht. Derartige, gegen gesetzliche Krankenkassen und Kassenärztliche Vereinigungen gerichtete "Kampfmaßnahmen" seien mit der gesetzlichen Konzeption des Vertragsarztrechts unvereinbar. Die entsprechenden vertragsarztrechtlichen Bestimmungen seien auch verfassungsgemäß.
weiter zur Medieninformation Nr. 24/16 des Bundessozialgerichts

Zahnärzte zieht es meist in Einzelpraxen

Wer sich niederlässt und dafür eine Einzelpraxis übernimmt, zahlt im Schnitt 172 000 Euro. Es gibt eine Spreizung der Preise je nach Umsatz der Praxis. Dies geht aus der "Existenzgründungsanalyse Zahnärzte" der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) und des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) hervor.
41 Prozent der Existenzgründer, die sich 2015 in einer Einzelpraxis niederließen, entrichteten einen Kaufpreis zwischen 51 000 Euro und 150 000 Euro. Hinzu kamen Ausgaben für Modernisierung, Umbaumaßnahmen oder neue Medizintechnik. Insgesamt beliefen sich 2015 die durchschnittlichen Praxisinvestitionen für diese Gründungsform auf 273 000 Euro.
Das Durchschnittsalter der Zahnärzte bei der Existenzgründung 2015 betrug 35,7 Jahre.

weiter zu aerztezeitung.de

PDF InvestMonitor Zahnarztpraxis 2015 

Praxisplakat zur DMS V zum Ausdrucken

Zahnarztpraxen können ein von KZBV und BZÄK in Zusammenarbeit mit dem IDZ entworfenes Plakat zur DMS V herunterladen, das wesentliche Ergebnisse der Mundgesundheitsstudie zusammenfasst und Patienten ermuntert regelmäßig zur Kontrolle zu gehen:

im Format A4             im Format A3

Rechtsgrundlagen für die Zahnarztpraxis

Vor dem Hintergrund der in der Öffentlichkeit geführten Diskussion um Korruption und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen hat die KZBV gemeinsam mit der Bundeszahnärztekammer die Broschüre „Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen“ veröffentlicht. Das PDF können Sie von KZBV.de herunterladen.

2016 - Neue Vertreterversammlung der KZVB

Klare Mehrheit für den FVDZ in der neuen Vertreterversammlung
In der KZVB zeichnet sich ein Machtwechsel ab. Der FVDZ Bayern erhielt bei der Wahl zur Vertreterversammlung (VV) mit drei regionalen Listen 58,9 Prozent der Stimmen. Der Verband Zukunft Zahnärzte Bayern (ZZB), der bisher den Vorstand stellt, kam nur auf 34,5 Prozent. Das neu gegründete "Team Bayern" bekam 6,6 Prozent der Stimmen.

Ergebnis der Wahl

Grafische Darstellung:

Stimmenanteile in Prozent (%)       Sitzverteilung

Vertreterversammlung: Delegierte
 

Sitzzuteilung - Listen:
Liste 1  Liste 2 Liste 3 Liste 4 Liste 5

Hier finden Sie den zahnärztlichen Notdienst in Bayern:
notdienst-zahn.de

So erstellen Sie eine Liste der diensthabenden Notdienstpraxen
weiter

Im internen Bereich: das Rundschreiben vom
28. Oktober 2016

Infos zur Abrechnung, Aufklärungsbögen sowie FAQs finden Sie unter kzvb.de/asyl >

Das BEKV für das
4. Quartal 2016 steht im Downloadbereich für Sie bereit Zum BEKV

Aktuelle Liste der zum KFO-Pauschalvertrag angemeldeten BKKen
weiter
Mehr Infos zu Sonderverträgen

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Die Website für Assistenten und angestellte Zahnärzte:
zahnarzt-f4a.de

Daten der Bundes-KZV: das KZBV-Jahrbuch 2015 können Sie bestellen auf
kzbv.de

Der Geschäftsbericht der KZVB 2016 als PDF

Zahnärzte und Praxispersonal können hier kostenlos Kleinanzeigen aufgeben:
weiter

Ausgabe 22 vom 28. November 2016

Das Bayerische Zahnärzteblatt
November 2016 ist online:
auf bzb-online.de