Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns

Fallstraße 34, 81369 München
Telefon: 089 72401-0
Kontakte

Die KZVB repräsentiert als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltung der bayerischen Vertragszahnärzte.


Ende der Puffertage - Vorstand zieht Bilanz

Der Geschäftsbericht der KZVB erscheint im Oktober 2018 und steht dann als Download auf kzvb.de zur Verfügung. Den Bericht des Vorstands finden Sie bereits vorab hier.

KZVB stellt Cryptshare zur Verfügung

Cryptshare ermöglicht den einfachen und sicheren Austausch vertraulicher Informationen durch die verschlüsselte Ablage von Dateien und Nachrichten auf einem Server. Die Nutzung ist für die bayerischen Vertragszahnärzte kostenlos. Sie finden den Link zu Cryptshare sofort nach dem Login in den internen Bereich auf der "Zahnarztpraxis" - Seite rechts oben. Weitere Infos zur Nutzung finden Sie hier.

Kritik an MVZ

Der KZVB-Vorsitzende Christian Berger äußerte sich in einem Interview mit dem BR zu Medizinischen Versorgungszentren in der Zahnmedizin (MVZ). Er fordert, dass MVZ nur von Zahnärzten gegründet werden dürfen. Kapitalgesellschaften hätten lediglich die Gewinnmaximierung im Blick.

Dialogtage gehen in neue Runde

Die KZVB sucht den Austausch mit ihren Mitgliedern, den bayerischen Vertragszahnärzten. Deshalb gehen die Dialogtage ab kommendem Herbst in eine neue Runde. Themen unter anderem: Vertragsabschlüsse mit den gesetzlichen Krankenkassen, Honorarverteilung und mögliche Änderungen bei der Degression.
Alle Infos finden Sie unter kzvb.de/dialogtage

Neues zum Dental-Amalgam

Seit dem 1. Juli 2018 gilt die EU-Quecksilberverordnung. Um Patienten über die neuen Vorgaben und Behandlungsmöglichkeiten bei Zahnfüllungen zu informieren, hat die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) einen Frage/Antwort-Katalog erarbeitet, der auf der Website der KZBV unter www.kzbv.de/eu-quecksilberverordnung abgerufen werden kann. Die aktualisierte KZBV-Patienteninformation steht dort ebenfalls zur Verfügung.

Neuer Bundesmantelvertrag Zahnärzte

Die bisherigen Bundesmantelverträge BMV-Z und EKVZ wurden zu einem neuen Bundesmantelvertrag (BMV-Z) zusammengeführt.
Der neue BMV-Z tritt am 1. Juli 2018 in Kraft und ist unter https://www.kzbv.de/bundesmantelvertrag.1223.de.html einsehbar.

Online-Rollout

Wichtige Informationen - insbesondere den Dialogtag-Vortrag von Matthias Benkert - zum Thema Online Rollout finden Sie hier: kzvb.de/online-rollout

Medatixx senkt Preise

Nach CGM und Telekom hat nun auch Medatixx angekündigt, die Preise für die Anbindung an die Telematik­infrastruktur zu senken.
Man habe den Preis für das „medatixx-TI-Bundle“ an die neue Finanzierungsvereinbarung von Kassenärztlicher Bundesvereinigung und GKV-Spitzenverband angepasst.
weiter zum aerzteblatt.de

Kassen schlagen Fristverlängerung vor

Der GKV-Spitzenverband hat Verständnis für die Forderungen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) gezeigt, eine Fristverlängerung bis Juni 2019 für die Anbindung der Arztpraxen an die Telematikinfrastruktur (TI) zu verlangen.

weiter zu Aerzteblatt.de

Datenschutz-Grundverordnung

Auf unserer Seite kzvb.de/datenschutz stellen wir nützliche Informationen zur DSGVO und Archivierung bereit.

Hier finden Sie den zahnärztlichen Notdienst in Bayern:
notdienst-zahn.de

So erstellen Sie eine Liste der diensthabenden Notdienstpraxen
weiter

Kontaktformular für Abrechnungsfragen

Im internen Bereich: das Rundschreiben vom
6.9.2018

Das BEKV für das
3. Quartal 2018 steht im Downloadbereich für Sie bereit Zum BEKV

Infos zum Online-Rollout für die elektronische Gesundheitskarte
kzvb.de/online-rollout

Infos zur Abrechnung, Aufklärungsbögen, FAQs: kzvb.de/asyl

Link zu Facebook

Geben Sie online Ihre Stellenangebote und Praxisinserate auf:
https://jobs.blzk.de
https://praxisboerse.blzk.de

Das Bayerische Zahnärzteblatt
September 2018 und das BZBplus 4/2018:
auf bzb-online.de