AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Für Veranstaltungen der KZVB.

AGB Virtinare® KZVB

§ 1 Anmeldung
Für die Teilnahme an den online Seminaren der KZVB (Virtinare®) ist die vorherige Anmeldung - erreichbar über die Verlinkung auf www.kzvb.de - erforderlich. Eine Anmeldebestätigung mit Teilnahmelink wird erteilt. Nutzungsberechtigt ist ausschließlich der angemeldete Teilnehmer. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet.

§ 2 Gebühren
Soweit eine Teilnahmegebühr anfällt, ist diese spätestens eine Woche vor Beginn der Veranstaltung zur Zahlung fällig. Sie ist per Überweisung auf das Konto DE76 3006 0601 0301 1261 72 zu bezahlen. Von der Gebühr umfasst ist die Teilnahme am Virtinar® sowie die Erteilung einer Teilnahmebestätigung per E-Mail.

Die Umbuchung auf ein anderes Virtinar® ist bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist nur bis spätestens drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Hierzu ist jeweils ein schriftlicher Antrag per E-Mail erforderlich.

§ 3 Durchführung der Veranstaltung
Die Virtinare® werden ab eine Anmeldezahl von mindestens sechs Teilnehmern durchgeführt. Sollte eine geringere Anzahl von Anmeldungen vorliegen, bleibt vorbehalten, die Veranstaltung abzusagen oder zu verschieben. Bei einer Absage werden bereits bezahlte Gebühren erstattet.

Die kurzfristige Änderung von Inhalten oder der zeitlichen Abfolge der Seminarinhalte, etwa bei Erkrankung eines Referenten oder aus technischen Gründen, bleibt vorbehalten. Hierüber wird frühestmöglich informiert. Sollte eine Veranstaltung undurchführbar werden, erfolgt die Erstattung bereits gezahlter Gebühren.

§ 4 Teilnahme am Seminar
Der Teilnehmer ist für die Erfüllung der technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an dem online Seminar selbst verantwortlich, insbesondere für die Verbindung zum Internet, Verwendung eines aktuellen Internetbrowsers sowie funktionsfähige Lautsprecher.
Hinweise zum Ablauf und zu technischen Voraussetzungen finden Sie unter https://www.kzvb.de/fileadmin/user_upload/Fortbildung/Virtinare_Hinweise.pdf
Die Inhalte der Virtinare® sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Veranstalters vervielfältigt oder verbreitet werden. Es ist nicht gestattet, während des Seminars Screenshots oder andere Aufzeichnungen anzufertigen.

§ 5 Teilnahmezertifikate, Datenschutz
Eine Bestätigung über die Teilnahme am jeweiligen Virtinar® wird per E-Mail zugesandt. Die vom Teilnehmer übermittelten Daten werden maschinell zur Abwicklung der Buchung, zur Ausstellung der Teilnahmebescheinigung sowie zur Information über weitere Veranstaltungen verarbeitet. Werden keine weiteren Informationen zur Veranstaltungen gewünscht, kann dies unter der E-Mail-Adresse virtinare@kzvb.de mitgeteilt werden. Im Übrigen wird auf die allgemeine Datenschutzerklärung verwiesen: https://www.edudip.com/de/datenschutz

§6 Schlichtungsverfahren
Es besteht keine Verpflichtung an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§7 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.