Qualität. Maßnahmen in der Zahnarztpraxis.

In einer Zahnarztpraxis steht die Qualität der erbrachten Leistungen im Mittelpunkt. Sie dient dem Wohl und der Sicherheit der Patienten.

Geschäftsbereich Qualität

Die KZVB hat als erste Kassenzahnärztliche Vereinigung vor Jahren einen eigenen Geschäftsbereich Qualität in der vertragszahnärztlichen Versorgung gebildet. Nikolai Schediwy, Syndikusrechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht ist Geschäftsführer und Leiter des Geschäftsbereichs.

Kontakt zum Geschäftsbereich Qualität:

qm@kzvb.de
089 72401-493

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau
Julia
Helfrich
Frau
Maria
Krammel
Frau
Nicole
Schneider

Qualitätsmanagement und -sicherung

Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung sind ureigene Aufgaben des Berufsstandes und Grundvoraussetzung für eine leistungsfähige Zahnmedizin. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen wichtige Bereiche und Bestimmungen vor sowie Ihre Ansprechpartnerinnen.

Der Kerngedanke von Qualitätsmanagement besteht darin, qualitätsfördernde Instrumente und Maßnahmen im Praxisalltag zu verankern.

Das Ziel der Qualitätssicherung ist es, Vertrauen zu erzeugen, dass Qualitätsanforderungen erfüllt werden. 

Berichts- und Lernsystem CIRS dent

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und Bundeszahnärztekammer haben ein Fehlermeldesystem eingerichtet, wie man es in der Luftfahrt kennt. ClRS steht für Critical incident reporting system. Die anonym zu nutzende Website gibt Zahnärzten die Möglichkeit, über unerwünschte Ereignisse in ihrer täglichen Arbeit zu berichten, sich mit Kollegen auszutauschen und aus Fehlern anderer zu lernen. www.cirsdent-jzz.de 
Ihre Zugangsdaten erhalten Sie von uns.

Qualitätszirkel zum kollegialen Austausch

Qualitätszirkel sind kleine Arbeitskreise, die von einem Moderator geleiteten werden. Dort tauschen sich die teilnehmenden Zahnärzte kontinuierlich über ihre Arbeit aus, um die eigene Behandlungspraxis zu analysieren und weiterzuentwickeln. Die Adressen der bayerischen Qualitätszirkel finden Sie nach Ihrem Login im internen Bereich.

Fortbildungspflicht

Alle Zahnärzte sind bereits über das Berufsrecht zur Fortbildung verpflichtet. Zudem hat der Gesetzgeber die Fortbildungspflicht der Vertragszahnärzte im Sozialgesetzbuch geregelt. Jeder Vertragszahnarzt muss die regelmäßige Fortbildung alle fünf Jahre nachweisen.

Gutachterwesen und Gutachterreferat

Das Gutachterwesen dient der Überprüfung der Behandlungsqualität und ist in Verträgen mit den Krankenkassen geregelt. Die Gutachter sind unabhängig und entscheiden darüber, ob eine Behandlung qualitativ in Ordnung ist, nachgebessert werden kann oder eine Neuversorgung notwendig ist.
Das Gutachterreferatder KZVB sichert durch ein in Deutschland beispielloses internes Qualitätsmanagement die hohe Qualität der Gutachten. 
Alle Informationen zum Gutachterwesen finden Zahnärzte nach Ihrem Login in den internen Bereich.

Angebote der BLZK

Mit QM Online unterstützt die BLZK die Zahnärzte beim Aufbau und der Pflege eines praxisinternen Qualitätsmanagement-Systems. Darin sind ausfüllbare Musterdokumente sowie sämtliche Unterlagen, die für die Praxisführung relevant sind, enthalten.

Außerdem sind im QM Online-Bereich BuS-Aktualisierungskurse zu finden. Damit können Praxisinhaber, die bereits am BuS-Dienst der BLZK teilnehmen, ihr Wissen rund um das Arbeitsschutz-Präventionskonzept auffrischen.