Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns

Zahnärztehaus in München

Fallstraße 34, 81369 München
Telefon: 089 72401-0
Kontakte

Die KZVB repräsentiert als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltung der bayerischen Vertragszahnärzte.


Zahnärztlicher Notdienst

Pfingsten

Den zahnärztlichen Notdienst gibt es in Bayern an allen Wochenenden, Feier- und Brückentagen rund um die Uhr. Den für den Notdienst eingeteilten Zahnarzt und die Sprechzeiten des zahnärztlichen Notdienstes in Bayern finden Sie auf:
www.notdienst-zahn.de

Vertreterversammlung spricht KZVB-Vorstand das Vertrauen aus

FVDZ scheitert mit Abwahl-Antrag
Der FVDZ Bayern scheiterte in der Vertreterversammlung der KZVB am 8. Mai 2015 mit einem Antrag auf Abwahl des Vorstandes. Die Delegierten des Verbandes Zukunft Zahnärzte Bayern lehnten eine entsprechende Erweiterung der Tagesordnung ab.

Einen ausführlichen Bericht über die VV finden Sie hier

Landshuter Zahnarzt Dr. Klaus Aichinger mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Für seine besonderen Verdienste wurde Dr. Klaus Aichinger mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Er setzt sich seit über drei Jahrzehnten mit enormem Zeitaufwand in zahlreichen standespolitischen Vertretungen und berufspolitischen Verbänden für die bayerische und deutsche Zahnärzteschaft sowie für deren Patientinnen und Patienten ein.
weiter zur Pressemitteilung der Regierung von Niederbayern

Erklärung zum TTIP

Am 19. Mai wurde eine gemeinsame Erklärung der Präsidenten und Vorsitzenden der Heilberufe zum Freihandelsabkommen TTIP veröffentlicht.
weiter zur Website der BundesKZV

Ein Referat für den Nachwuchs

Dr. Kolja Buchberger leitet das Referat für Assistenzzahnärzte

Der Übergang von der Uni ins Berufsleben ist für viele junge Zahnärzte mit Unsicherheit und Informationsdefiziten verbunden. Die KZVB reagierte darauf mit der Schaffung eines neuen Referats: Dr. Kolja Buchberger ist der neue Ansprechpartner für Assistenzzahnärzte.

Kolja Buchberger über seine Ziele im Interview mit Michael Gleau

Zahnärztinnen-Nachmittag mit Gesundheitsministerin Huml

Der Zahnarztberuf wird weiblicher. Das hat die KZVB erkannt und lädt deshalb die Kolleginnen am 9. Juni zu einem Zahnärztinnen-Nachmittag ein. Das Motto lautet: Netzwerken, Fortbilden, Balance finden, Weiterkommen. 
Weitere Informationen und Anmeldung

Bayernweite Seminarreihe

Die KZVB startet im Juni eine bayernweite Seminarreihe zum Thema „Basics des Festzuschuss-Systems“. Die Seminare finden in München, Bayreuth, Straubing, Würzburg und Augsburg statt. Bitte melden Sie sich mit den unserem letzten Rundschreiben beigefügten Formularen an oder online über:
www.kzvb.de/zahnarztpraxis/veranstaltungen-termine

Mediation zur Konfliktlösung

Konflikte sind in der Praxis manchmal unvermeidbar. Doch nicht jeder Streit muss gleich vor Gericht ausgetragen werden. Mediation kann zur einvernehmlichen Konfliktlösung beitragen.
Die KZVB bietet deshalb die Mediation an

Hier finden Sie den zahnärztlichen Notdienst in Bayern:
notdienst-zahn.de

So erstellen Sie eine Liste der diensthabenden Notdienstpraxen
weiter

Im internen Bereich online: das Rundschreiben vom 6. Mai 2015

Das BEKV für das
2. Quartal 2015 steht im Downloadbereich für Sie bereit.
Zum BEKV

Die aktuellen Punktwertlisten
finden Sie hier

Aktuelle Liste der zum KFO-Pauschalvertrag angemeldeten BKKen
weiter

Besuchen Sie uns auf Facebook.

So verstehen Sie Ihren Zahnarzt: Von Amalgam bis Zahnersatz
Die WDR-Sendung Servicezeit hat der
Fachsprache auf den Zahn gefühlt.

Daten der Bundes-KZV: das KZBV-Jahrbuch 2014 können Sie bestellen auf
kzbv.de

Unter dem Menüpunkt "Zahnarztpraxis" können Zahnärzte und Praxispersonal kostenlos Kleinanzeigen aufgeben.
weiter

Ausgabe 9 vom 
19. Mai
2015
weiter

Das Bayerische Zahnärzteblatt Mai 2015:
auf bzb-online.de