Bundeseinheitliche Kassenverzeichnisse (BEKV)


Bundeseinheitliche Kassenverzeichnisse

Die BKZ-Datei mit dem Dateinamen BKZ_2001.KPR sind ausschließlich für die Abrechnung 1.2020 bestimmt ist.
Die Abrechnung 4.2019 muss mit der alten BKZ-Datei (Dateiname BKZ_1910.KPR) erstellt werden.

BKZ_2001.KPR
699 KB
Bundeseinheitliches Kassenverzeichnis für bayer. Zahnärzte
1. Quartal 2020
BKZ_1910.KPR
699 KB
Bundeseinheitliches Kassenverzeichnis für bayer. Zahnärzte
4. Quartal 2019

Die Dateien der Bundeseinheitlichen Kassenverzeichnisse können Sie auf Ihren eigenen Rechner speichern und danach in Ihr Abrechnungsporgramm einlesen.

  1. Die BEKV-Datei wird zunächst abgespeichert, zum Beispiel auf die Festplatte, wenn der Internetzugang am gleichen PC wie Abrechnungsprogramm vorhanden ist.
  2. Oder auf einen Wechseldatenträger (USB-Stick), wenn das Abrechnungsprogramm auf einem anderen Rechner installiert ist.
  3. Dann Datei anklicken, „Speichern/Speichern unter“ und den Speicherort wählen.
  4. Das Abrechnungsprogramm starten und die kpr-Datei über die entsprechende Programmfunktion des Software-Anbieters vom Speicherort einlesen.

Haben Sie Fragen?
Rüfen Sie die DEC-Hotline an: 089 72401-101